Die Ortsgemeinde Mündersbach veröffentlicht in o.g. Ausgabe folgende Bekanntmachungen:

Sprechstunde des Ortsbürgermeisters

Die nächste Sprechstunde findet statt Montag, den 12. April 2021. Sie erreichen dann den Ortsbürgermeister von 17:45 bis 18:45 Uhr telefonisch im Gemeindebüro, Alte Straße 2, unter 02680 98 99 80. Nutzen Sie gerade in der aktuellen Coronaviruspandemie die elektronischen Medien zur Vermeidung persönlicher Kontakte und Ansteckungen. Senden Sie Anfragen und Informationen bitte per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Bei unbedingt notwendigen persönlichen Besuchen des Gemeindebüros halten Sie sich bitte an die aktuell gültigen Regeln zur Coronavirusbekämpfung: also mit FFP 2 Maske und 1,50 m Abstand.

 

Geburtstage im April

Herzlichen Glückwunsch allen Mitbürgerinnen und Mitbürgern, die im Monat April Geburtstag feiern. Besonders gratulieren wir am:

08.04.2021 Elfriede Kroppach, zum 76. Geburtstag,
12.04.2021 Eberhard Neif, zum 83. Geburtstag,
14.04.2021 Luise Groll, zum 89. Geburtstag,
29.04.2021 Friedel Walkenbach, zum 87. Geburtstag,

 

Öffnung des Astplatzes

Unser Astplatz ist für alle Mündersbacher Gartenbesitzer wieder geöffnet am Samstag, dem 03. April 2021 von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

 

Gesegnetes Osterfest

Zum Osterfest, das in diesem Jahr coronavirusbedingt leider anders verlaufen wird, als zu normalen Zeiten wünsche ich allen Mitbürgerinnen und Mitbürgern Gottes Segen und alles Gute. Die Präsenzgottesdienste finden möglicherweise an diesem Osterfest nicht statt. Beachten Sie hierzu bitte die aktuellen Nachrichten der Kirchen. So wie wir durch die Auferstehung von Jesus Christus nach seinem Tode am Kreuz unsere Hoffnung schöpfen, so dürfen wir auch hoffen, dass unser Leben wieder besser wird, wenn alle Menschen, die dies wünschen, sich gegen das Coronavirus haben impfen lassen. Bis dahin wünsche ich allen Mündersbachern viel Geduld und vor allem Gesundheit.

 

Aus der letzten Gemeinderatssitzung 

Teil A, öffentlicher Teil:
1.Bekanntgaben: Der Ortsbürgermeister informierte über:
- die aktuelle Situation zum Thema Coronapandemie:
- die Durchführung der LT- und BM- Wahlen am 14.03.2021:
- die durchgeführten Arbeiten auf dem Kitaaußengelände: Erhöhung der Sicherheit durch den Einbau einer Gittertür am oberen Ende der Treppe zum Außengelände Alte Straße; Fertigstellung des Hochbeetes; Wiederherstellung des Fußweges mit Fallschutzmatten nach Einbau einer Drainage, bzw. eine Bodeneinlaufs für das Oberflächenwasser;
-GTS Betrieb an der GS Roßbach kommt! Am Stichtag Mitte März 2021 gab es mehr als 36 Anmeldungen. Dank an alle, sie sich für dieses Ergebnis eingesetzt haben, besonders die Elternschaft und unsere Beigeordnete Frau Wiebke Szczesny-Bersch
- Der Aktionstag Saubere Landschaft findet statt am 04.09.2021,

2. Beratungen über die Haushaltssatzung und den Entwurf des Haushalts 2021
Die Bekanntmachung über die Offenlage mit der Möglichkeit der Einsichtnahme wurde im Inform 11-2021 am 19.03.2021 veröffentlicht. Den Gemeinderäten wurde der Plan bereits am 12.03.21 per Email mit allen Anlagen zugestellt. Der Gemeinderat nimmt den Entwurf der Haushaltssatzung 2021 und den Entwurf des Haushaltsplanes 2021 zustimmend zur Kenntnis.

3. Beratung zum geänderten Planentwurf Neubaugebiet „Ackern“.
- Der Gemeinderat beauftragt den OB abzuklären, bis wann das Planungsbüro Redlin einen neuen, mit einer deutlich kleineren Fläche überplanten Entwurf erstellen kann und ob danach noch ausreichen Zeit verbleibt, bis zum 31.12.2021 den neuen Plan abschließend rechtskräftig zu beschließen.
- Es wird eine Arbeitsgruppe des Gemeinderates gebildet, die berät und plant, die Innenentwicklung des Dorfes voranzubringen und Baulücken zu bebauen.

4. Beratung und Beschlussfassung über die Stromkonzessionsvergabe in der Stadt/Ortsgemeinde Mündersbach
Der Stadt-/Ortsgemeinderat genehmigt die von der DORNBACH GmbH Rechtsanwaltsgesellschaft, Saarbrücken, erstellten Entwürfe des 1. Verfahrensbriefes, des Stromkonzessionsvertrages sowie des Kriterienkataloges zur Vergabe der Stromkonzessionen.

5. Weiterentwicklung der Kita-Pusteblume als Ganztagskindergarten
a) - Weiterentwicklung im Bereich gesunde Ernährung: Planung und Einbau einer Küche zur Versorgung unserer Kitakinder mit täglich frisch zubereiteten Mahlzeiten. - -Vor einem Beschluss Ausführliche Information des Gemeinderates hierzu sowie Klärung der Nutzungsmöglichkeit der Küche im Gemeindehaus als Küche für den Kindergarten
b) - Erweiterung des Spielangebotes durch die Nutzung Sportanlagen und Elfenwald nach Fertigstellung des neuen Fußweges
c) – Ermöglichung der verstärkten Teilnahme unserer Erzieher/innen an Weiterbildungsmaßnahmen.

6. Parkplatzsituation des Kitapersonals in der Schulstraße
Seit Jahrzehnten darf die Ortsgemeinde den Hof und die Parkplätze der Ev. Kirchengemeinde kostenfrei benutzen.

7. Die Zukunft der Mündersbacher Kirche: Da die Ev. Kirchengemeinde Höchstenbach zu viele Räumlichkeiten im Verhältnis zur aktuellen Anzahl seiner Kirchenmitglieder hat, soll die Mündersbacher Kirche verkauft werden. Der Gemeinderat informierte sich vor einer Entscheidung über den Sachstand:

- Bisherige Nutzung:
- Nutzung der Parkplatzflächen kostenfrei für Kita und Halle;
- Ev. KG Höchstenbach: Gottesdienste, Konfirmandenunterricht, Sitzungen KV,
- ECG Mündersbach: Gottesdienste, Jugendstunden, Bibelstunden .
- Seniorengruppe Mündersbach: Treffen14 tägig, immer montags;
- FC Mündersbach: Yoga-Gruppe, Klangschalenmeditationen
- im OG Wohnung vermietet.

- Zukünftige Nutzung:
- Falls die Ortsgemeinde das Gebäude kauft:
- weitere Nutzungsmöglichkeit der Parkflächen wie bisher;
- weitere Nutzung der Räumlichkeiten wie bisher
- Anschluss des Gebäudes an die Heizzentrale des Gemeindehauses möglich.
- Der Gemeinderat beabsichtigt, das Verkaufsangebot der Ev. Kirchengemeinde an die Ortsgemeinde Mündersbach anzunehmen. Der Beschluss erfolgt nach Kenntnisnahme der Vertragsinhalte unter TOP 12b.

8. Entwicklung im Gewerbegebiet:
Der Ortsbürgermeister informierte den Rat über den aktuellen Stand der sehr positiven Entwicklung im Gewerbegebiet. Es gibt deutlich mehr Interessenten, als noch Flächen zur Verfügung stehen.

9. Einvernehmen der Ortsgemeinde zu Bauanträgen gem. § 36 BauGB;
- Die KV Montabaur hat die Baugenehmigung erteilt für ein Einfamilienhaus, Gartenstraße ;
- Der Gemeinderat beschließt das Einvernehmen zum Neubau einer Werkstatthalle mit Waschplatz auf dem Grundstück Flur 6, Parzelle 109/20, Edmund-Szczesny-Straße 7,

10. Einwohnerfragestunde:
Frau Karola Brenner erkundigte sich nach aktuellen Informationsmöglichkeiten zur Thematik „Baugebiet Ackern“

im Teil B, nichtöffentlicher Teil: 12.
Grundstücksangelegenheiten:

12a Der Gemeinderat beschließt den Verkauf einer Gewerbefläche,
5344 m² groß an die Fa. Maier-Logistik, Carl-Benz Straße 15, in 35447 Reiskirchen,

12b Der Gemeinderat beschließt den Ankauf des Kirchengrundstückes mitsamt Kirche, Glockenturm und Außengelände. Kauf des Grundstückes:
Flur Nr. 23, Nr. 94/2, groß 694 m², Schulstraße 3, und Ankauf des Gebäudes mit dem Glockenturm. Die Ev. Kirchengemeinde erhält, vertraglich gesichert, die Möglichkeit, auch in Zukunft die Räumlichkeiten für kirchliche Veranstaltungen, wie bisher, zu nutzen.

12c Der Gemeinderat stimmt dem Tausch von 3 fichtenfreien Waldgrundstücken mit Flächen der OG Freirachdorf zu:
Flur 1, Nr. 67, 760 m² groß, Nr. 68, groß 768 m² und Nr. 71, groß 649 m². Getauscht werden soll eine gleich große Fläche, die an Grundstücke der Ortsgemeinde Mündersbach angrenzen.

12d und 12e: Der Gemeinderat beschließt den Ankauf von 2 privaten Waldgrundstücken,
ein Grundstück in der Flur 7, Habbach, und ein Grundstück in der Flur 9, Stockhahn.

13. Personalangelegenheiten Kita:
Der Ortsbürgermeister informierte über Personalien der Kita Pusteblume.

 

Herzlichen Glückwunsch

Die Ortsgemeinde gratuliert der Freiwilligen Feuerwehr Mündersabch zur Gründung eines Fördervereins. Am 05. März 2021 trafen sich unter Einhaltung der Coronavirushygieneregeln sieben erwachsene Personen und gründeten einen Förderverein. Selbstverständlich wird auch die Ortsgemeinde den Förderverein in Zukunft unterstützen. Unsere Mitbürgerinnen und Mitbürger sollten alle überlegen, ob eine Mitgliedschaft für jährlich nur 30,00 € Jahresbeitrag eine gute Möglichkeit ist, unsere Feuerwehr zu unterstützen. Weitere Infos zu unserer Feuerwehr und dem Förderverein e.V. findet man auf der Homepage unter www.feuerwehr-muendersbach.de/verein. Emails bitte senden an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Das nötige Beitrittsformular finden Sie auch in diesem Inform. Also nicht lange warten, es kann sein, dass Sie schon morgen die Hilfe unserer Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden benötigen.

Download: Beitrittserklärung PDF

 

Helmut Kempf, Ortsbürgermeister