Die Ortsgemeinde Mündersbach veröffentlicht in o.g. Ausgabe folgende Bekanntmachungen:

Sprechstunde des Ortsbürgermeisters

Die nächste Sprechstunde findet statt Montag, den 10. Mai 2021. Sie erreichen dann den Ortsbürgermeister von 18:00 bis 18:45 Uhr telefonisch im Gemeindebüro, Alte Straße 2, unter 02680 98 99 80. Nutzen Sie gerade in der aktuellen Coronaviruspandemie die elektronischen Medien zur Vermeidung persönlicher Kontakte und Ansteckungen. Senden Sie Anfragen und Informationen bitte per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Bei unbedingt notwendigen persönlichen Besuchen des Gemeindebüros halten Sie sich bitte an die aktuell gültigen Regeln zur Coronavirusbekämpfung: also mit FFP 2 Maske und 1,50 m Abstand.

 

Nächste öffentliche Gemeinderatssitzung

Zur nächsten öffentlichen/nichtöffentlichen Sitzung des Gemeinderates wird eingeladen für Montag, den 10.05.2021 um 19:00 Uhr in den großen Saal des Gemeindehauses. Als Tagesordnungspunkte sind vorgesehen:

Im öffentlichen Teil A:
01. Bekanntgaben;
02. Mittagessen im in der Kita Pusteblume
03. Beratung und Beschlussfassung über eingereichte Vorschläge zum Entwurf der Haushaltssatzung mit Haushaltplan und seinen Anlagen für das Haushaltsjahr 2021;
04. Beratung und Beschlussfassung über die Haushaltssatzung mit Haushaltplan und seinen Anlagen für das Haushaltsjahr 2021;
05. Beratung und Beschluss zum Neubaugebiet „Ackern“
06. Änderung des Bebauungsplans Gewerbegebiet Vorderwiese: Baumpflanzungen
07. Oberflächenentwässerung „Gaßbitze“
08. Einvernehmen zu Bauanträgen gem. § 36 BauGB;
09. Stand der Aufforstungen im Gemeindewald;
10. Repowering Hartenfelser Kopf;
11. Einwohnerfragestunde;
12. Verschiedenes
Im nichtöffentlichen Teil B:
13. Grundstücksangelegenheiten;
14. Pachtangelegenheiten
15. Personalangelegenheiten;
16. Verschiedenes;

Wegen der aktuell gültigen 19. Coronabekämpfungsverordnung müssen sich alle Besucher anmelden und in einer Besucherliste registrieren. Es gilt für alle Maskenpflicht und die Einhaltung der Abstandsregeln.

Diese Tagesordnung finden Sie auch auf den öffentlichen Aushängen im Schaukasten an der Bushaltestelle am Winfried-Himmerich-Platz und am Gemeindehaus, sowie im Internet auf der Gemeindehompage unter www.muendersbach.de.

 

Renovierungsarbeiten im Frühjahr

Damit die vielen Ruhebänke in unserer Gemeinde lange halten, muss das Holz in regelmäßigen Abständen mit imprägnierendem Holzschutz behandelt werden. In diesem Frühjahr waren auch die Bänke auf dem Winfried-Himmerich-Platz wieder an der Reihe. Am praktischsten werden diese Arbeiten bei trockenem Wetter vor dem Bauhof erledigt. Dann ist eine gesundheitliche Gefährdung bei den Schleifarbeiten und Streicharbeiten mit der Holzschutzlasur ausgeschlossen.

Foto: Karl-Heinz Wolf lasiert Ruhebänke

 

Helmut Kempf, Orsbürgermeister


 

Die Ortsgemeinde Mündersbach veröffentlicht in o.g. Ausgabe folgende Bekanntmachungen:

Sprechstunde des Ortsbürgermeisters

Die nächste Sprechstunde findet statt Montag, den 03. Mai 2021. Sie erreichen dann den Ortsbürgermeister von 18:00 bis 19:00 Uhr telefonisch im Gemeindebüro, Alte Straße 2, unter 02680 98 99 80. Nutzen Sie gerade in der aktuellen Coronaviruspandemie die elektronischen Medien zur Vermeidung persönlicher Kontakte und Ansteckungen. Senden Sie Anfragen und Informationen bitte per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Bei unbedingt notwendigen persönlichen Besuchen des Gemeindebüros halten Sie sich bitte an die aktuell gültigen Regeln zur Coronavirusbekämpfung: also mit FFP 2 Maske und 1,50 m Abstand.

 

Öffnung des Astplatzes

Der nächste Öffnungstermin unseres Astplatzes wird wegen des Maifeiertages verschoben auf Samstag, den 08. Mai 2021 von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr.

 

Geburtstage im Mai

Herzlichen Glückwunsch allen Mitbürgerinnen und Mitbürgern, die im Monat Mai Geburtstag feiern. Wir wünschen für das neue Lebensjahr Gottes Segen, alles Gute und ganz viel Gesundheit. Besonders gratulieren wir am:

20.05.2021 Herrn Edgar Brag zum 91. Geburtstag.

 

Nächste öffentliche Gemeinderatssitzung

Falls die Coronafallzahlen im Westerwaldkreis es erlauben wird zur nächsten öffentlichen Sitzung des Gemeinderates eingeladen für Montag, den 10.05.2021 um 19:00 Uhr in den großen Saal des Gemeindehauses. Auf der Tagesordnung steht als wichtigster Punkt die Beratung über die eingereichten Änderungsvorschläge und die Verabschiedung der Haushaltssatzung und des Gemeindehaushaltes für das Jahr 2021. Die komplette Tagesordnung entnehmen Sie dem nächsten Inform, den öffentlichen Aushängen im Schaukasten an der Bushaltestelle am Winfried-Himmerich-Platz und am Gemeindehaus. Diese Informationen finden Sie auch im Internet auf der Gemeindehompage unter www.muendersbach.de.

 

Fundsache abholen

Vor mehreren Tagen wurde ein gefundener roter Kinder-Anorak im Gemeindebüro abgegeben. Der Eigentümer kann sich das vergessene Kleidungsstück während der Sprechstunde beim Ortsbürgermeister abholen.

 

CO ² Messgeräte erhöhen die Sicherheit im Kindergarten

Seit einigen Wochen kommen in unserer Kita Pusteblume drei neue CO² Messgeräte zum Einsatz. Diese Messgeräte messen nicht nur den CO2-Wert sondern auch die Temperatur und die Luftfeuchtigkeit. Auf diese Weise wissen unsere Erzieherinnen und Erzieher wann die Kitaräume gelüftet werden müssen. Dadurch kann ein rechtzeitiger Austausch der Luft erfolgen und eine mögliche Anreicherung von Aerosolen wird verhindert.

Foto: Kitaleiterin Jasmin Jung mit einigen Kitakindern und einem neuen Messgerät. 

 

Helmut Kempf, Orsbürgermeister


 

Die Ortsgemeinde Mündersbach veröffentlicht in o.g. Ausgabe folgende Bekanntmachungen:

Sprechstunde des Ortsbürgermeisters

Die nächste Sprechstunde findet statt Montag, den 26. April 2021. Sie erreichen dann den Ortsbürgermeister von 18:00 bis 19:00 Uhr telefonisch im Gemeindebüro, Alte Straße 2, unter 02680 98 99 80. Nutzen Sie gerade in der aktuellen Coronaviruspandemie die elektronischen Medien zur Vermeidung persönlicher Kontakte und Ansteckungen. Senden Sie Anfragen und Informationen bitte per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Bei unbedingt notwendigen persönlichen Besuchen des Gemeindebüros halten Sie sich bitte an die aktuell gültigen Regeln zur Coronavirusbekämpfung: also mit FFP 2 Maske und 1,50 m Abstand.

 

Gemeinderatssitzung wird verschoben

Die ursprünglich für Mitte April geplante Gemeinderatssitzung wird wegen der aktuellen Coronalage in den Monat Mai verschoben. Der genau Termin wird gemäß den Bestimmungen der Gemeindeordnung in Absprache mit den Ortsbeigeordneten festgelegt und rechtzeitig bekannt gegeben.

 

Baumkontrolleur war im Dorf

So wie Autos alle 2 Jahre zur TÜV Hauptuntersuchung müssen, gibt es auch eine Überprüfungspflicht für Bäume, die auf öffentlichen Gemeindeflächen wie Kindergärten, Kinderspielplätze und Friedhöfen stehen. So wurden am Mittwoch, dem 14. April 2021 die Gemeindebäume im Dorf überprüft. Meistens sind bei älteren Bäumen dürre Äste, die einen Durchmesser von mehr als 3 cm haben zu entfernen. Am Friedhofparkplatz muss allerdings eine Eberesche komplett gefällt werden, da die Verkehrssicherheit nicht mehr gegeben ist. Die Gemeinde wird an dieser Stelle natürlich einen neuen Baum pflanzen. Insgesamt hat der beauftragte Baumkontrolleur, Fortassessor Udo Einig aus 56642 Kruft, festgestellt, dass durch die trockenen Sommer der letzten 3 Jahre nicht nur die Fichten sondern auch unsere Buchen vermehrt unter Schäden, verursacht durch die Trockenheit, leiden. Deshalb ist der Regen in diesem Frühjahr ein willkommener Segen für unsere Bäume.

Foto: Baumkontrolleur Udo Einig bei der Arbeit

 

Helmut Kempf, Ortsbürgermeister


 

Die Ortsgemeinde Mündersbach veröffentlicht in o.g. Ausgabe folgende Bekanntmachungen:

Sprechstunde des Ortsbürgermeisters

Die nächste Sprechstunde findet statt Montag, den 19. April 2021. Sie erreichen dann den Ortsbürgermeister von 18:00 bis 19:00 Uhr telefonisch im Gemeindebüro, Alte Straße 2, unter 02680 98 99 80. Nutzen Sie gerade in der aktuellen Coronaviruspandemie die elektronischen Medien zur Vermeidung persönlicher Kontakte und Ansteckungen. Senden Sie Anfragen und Informationen bitte per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Bei unbedingt notwendigen persönlichen Besuchen des Gemeindebüros halten Sie sich bitte an die aktuell gültigen Regeln zur Coronavirusbekämpfung: also mit FFP 2 Maske und 1,50 m Abstand.

 

Öffnung des Astplatzes

Unser Astplatz ist für alle Mündersbacher Gartenbesitzer wieder geöffnet am Freitag, dem 16. April 2021 von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr.

 

Einsatz der Feuerwehr

Zu einem ca. 3 stündigen Einsatz war unsere Feuerwehr am Samstag, dem 10. April 2021 in der Untergasse in Mündersbach im Einsatz. Die Alarmierung erfolgte wegen eines Kaminbrandes. Vorsorglich wurde eine Person ins Krankenhaus gebracht. Ich danke unseren Feuerwehrkameradinnen und – kameraden für diesen schwierigen Einsatz in Coronazeiten und den Feuerwehren aus Roßbach und Hachenburg für die geleistete Unterstützung.

 

Ende der Bauarbeiten in Sicht

Seit gut 2 Jahren ist die Fa. Müller Tiefbau, Hemmelzen, in Mündersbach dabei, das Erdgasnetz in die Straßen bzw. wo möglich in die Bürgersteige zu verlegen und die georderten Hausanschlüsse herzustellen. Diese Arbeiten sind nun fast abgeschlossen Es steht noch an der Anschluss des Gasnetzes Großer Garten und die Leitungsverbindung von der Gartenstraße in die Straße Unter dem Steinebachborn. Sobald durch die überregionalen Leitungen das höherwertige H-Gas geleitet wird, sollen diese Arbeiten ausgeführt werden. Dann müssen die Flüssiggaskunden nur einmal den Heizungstechniker kommen lassen. Sollten noch Arbeiten vergessen bzw. auf Ihrem Privatgrundstück nicht zu Ihrer Zufriedenheit ausgeführt worden sein, kontaktieren Sie die wwn bzw. die Fa. Rhenag unter der Rufnummer 02741-9211-28 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Die Fa. Müller, Tiefbau, erreichen Sie telefonisch unter 02681-7350 oder den zuständigen Bauleiter Herr Lehmler per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Foto: Mitarbeiter der Fa. Müller, Tiefbau

 

Helmut Kempf, Ortsbürgermeister