http://dlv-online.de/

www.landfrauenverband-westerwald.de

http://dlv-online.de/

 

Ortsverbände Roßbach / Mündersbach

 

Das Neueste und Letzte  im INFORM ( Aktuelle Ausgabe )


Ingrid Weiand Gudrun Franz-Greis Helga Nieß Irmgard Kaul
56271 Mündersbach 56271 Roßbach 56271 Roßbach 56271 Roßbach
Tel. 02680-517 Tel. 02680-8312 Tel. 02680-989040 Tel. 02680-8426

Termine der LandFrauen Ortsverbände Roßbach/Mündersbach für das Jahr 2010

Januar: Mittwoch, 13.01.2010, 19,30 Uhr Gemeindehaus Roßbach

Werken und Töpfern z.B. Schmuck, Schalen, Vasen oder Wunschgegenstände

Referentin: Silvia Höller

Unkostenbeitrag wird noch bekannt gegeben.

 

Februar: Mittwoch, 10.02.2010, 19,30 Uhr Gemeindehaus Roß0bach

Italienischer Abend, wir kochen selbst im Thermomix

Referentin: Martina Fuchs

Der Unkostenbeitrag beträgt 3,50 Euro pro Person, Es ist keine Verkaufsveranstaltung

 

März: Mittwoch, 10.03.2010, 19,30 Uhr Gemeindehaus Roßbach

Wirkungsvolle gesunde Hautpflege

Referentin: Frau Wittlich, Maroth

 

April: Freitag, 16.04. 2010

Wir wandern in den Frühling

Näheres wird noch bekannt gegeben

 

Oktober: Mittwoch, 20.10.2010, 19,30 Uhr Gemeindehaus Roßbach

Kochen mit Silvia

Referentin: Silvia Fröse

Thema ist noch nicht bekannt.

 

November: Mittwoch, 10.11.2010, 19,30 Uhr Gemeindehaus Roßbach

Vortrag über Homöopathie

Anwendung und Wirkung von Globulie

Referentin: Angelika Gottke, Roßbach

 

Dezember: 08.012. 2010

Besuch der Backfabrik BACKstage in Kurtscheid

 
 

Raumdeko basteln, hieß das Thema am 11.März 2009.

Gudrun Müller lehrte uns, wie man Acryl-Kugeln mit Strohseide beklebt. In die fertige Kugel kommt eine Lichterkette und somit ist ein wunderschöner Raumschmuck fertig. Es war ein lustiger Abend.

 

Am LandFrauentag , 14.März 2009 in Westerburg, wurden einige Veränderungen im Vorstand bekannt gegeben. Andre` Fuckert sorgte für die musikalische Unterhaltung.

Das Frauenkabarett „Mix-Pickels“hat mit Ihrem Stück, Mit Hirn, Harn und Melodien, unsere Lachmuskeln stark strapaziert. Ein sehr schöner Nachmittag.

 

Neujahrsempfang 2009 in der Krambergs Mühle

Der zweite Neujahrsempfang der LandFrauen am 17.Januar 2009 war wieder ein Erfolg. Trotz der winterlichen Straßenverhältnisse waren über 100 Frauen nach Winkelbach in das Restaurant Krambergsmühle gekommen. Nach einem reichhaltigen Frühstück hielt Frau Birgit Heinrich einen ausführlichen und sehr interessanten Vortrag über die Wechseljahre.

   

Veranstaltung vom 18. Febr. 2009

Die Milch machts!

Zu diesem Thema erklärte Gudrun Franz-Greis, Kursleiterin der Milchwirtschaftlichen Arbeitsgemeinschaft, 32 anwesenden Frauen, wie wichtig der Verzehr von Milch und Milchprodukten für unsere Ernährung ist.

Die Kostproben überzeugten alle, dass man aus Milch und Milchprodukten

allerlei Köstlichkeiten zubereiten kann.

 

 

 

Unser Veranstaltungskalender für 2009

 

Mittwoch, 14.Januar 2009, 19,30 Uhr Gemeindehaus Roßbach

Polizeiliche Kriminalprävention durch Sicherheitsberater.

Die Beratungen umfassen Informationen zu folgenden Sachgebieten: Haustürkriminalität, wie Diebstahl, Trickbetrügereien und Haustürgeschäften, Straßenkriminalität, wie Überfälle und Beschaffungsdelikte, Kreditkartenkriminalität, mit Kreditkartendiebstahl und Kreditkartenausspähung

Referent: Gerhard Leyendecker Tel.: 02662-939686-


Mittwoch, 18.Februar 2009 19,30 Uhr Gemeindehaus Roßbach

Die Milch macht's Tolle Rezepte für Shakes, Snacks u. Desserts

Referentin: Gudrun Franz-Greis - Tel.: 02680/8312-


Mittwoch, 11.März 2009 – 19,30 Uhr Gemeindehaus Roßbach

Raumdeko mit Acrylkugeln

Referentin: Gudrun Müller - Tel.: 02661-5649-


Freitag, 24.April 2009,

wir wandern in den Frühling, Näheres wird noch bekannt gegeben.


Mittwoch, 7.Oktober 2009 19,30 Uhr Gemeindehaus Roßbach

Wir besinnen uns wieder zunehmend darauf, im Einklang mit der Natur zu leben. Wir bereiten aus Heilpflanzen verschiedene Sachen zu, auch zum verkosten.

Referentin:Johanna Gutberlet -Tel.: 02602/3135-


Mittwoch, 4.November 2009, 19,30 Uhr Gemeindehaus Roßbach

Kochen mit Silvia

Thema ist noch nicht bekannt Tel.: 02661-9168815-


 

Freitag, 11.Dezember 2009, 15,00 Uhr

Besichtigung mit Führung der Abtei Marienstatt

Anschließend besuchen wir den Weihnachtsmarkt in Hachenburg

Kontakt: Abt Andreas -E-Mail: abtandreas@abtei-marienstatt.de- Tel.: 02662-9535-0

 

Anmeldungen für die Veranstaltungen bei:

Irmgard Kaul 02680/8426

Helga Nieß 02680/989040

Ingrid Weiand 02680/987322


 
Am 22.Oktober 2008 kochte Silvia Froese für uns einige Gerichte aus der asiatischen Küche, die äußerst schmackhaft waren.
Am 18.November 1008 fand die Mitgliederversammlung mit Neuwahlen in Lochum Im Gasthaus Binge statt. Viele Mitglieder waren gekommen. Zu Gast war auch die erste Westerwälder Milchkönigin Iris Meyer aus Unnau.
   

Frau Eckermann-Seel vom Beratungsdienst der Sparkassen, hielt einen interessanten Vortrag über das Thema „Der Kunde ist König“.

Bei Kaffee und Kuchen wurde der neue Vorstand gewählt.

   

Sehr erfreulich: Gudrun Franz-Greis wurde als erste stellvertretene Vorsitzende in den Vorstand wiedergewählt.

Herzlichen Glückwunsch an Gudrun.

 

   

Nachfolgend noch die Themen für das kommende Jahr. Es wäre schön, wenn die Veranstaltungen gut besucht würden. Auch Nichtmitglieder sind herzlich willkommen. In der Wochenzeitschrift INFORM unter der Rubrik „Aus Vereinen und Verbänden“, werden Termine und Themen bekannt gegeben.

 

 

Der Vortrag von Johanna Gutberlet am 20. Februar 2008 lehrte uns, wie wichtig Wasser für unser Leben ist  
 
....rechts oben, links u. rechts in der Mitte und hier: Der Landfrauentag am 1. März 2008 war wie immer ein schöner Nachmittag mit einer tollen Modenschau
   
Fit in den Frühling

Zum Thema „Fit in den Frühling“ trafen sich am 23.Januar 2008 im Gemeindehaus Roßbach 18 LandFrauen aus Mündersbach und Roßbach.

Als Referentin war zu Gast, Frau Margret Wichmann-Brüning, von der Süwag AG Neuwied. Nach kurzer Einleitung über Ernährungsfragen und Vorstellung der neuen Dampfgarmethode haben wir zusammen 9 leckere Gerichte zubereitet und dann gemeinsam gekostet. Es war ein sehr schöner Abend.


Valentine Deimling erklärte in eigener Sache, dass sie, nach 12 Jahren Tätigkeit, den Ortsvorsitz an Ingrid Weiand abgibt.

Kontaktperson für den Ortsverband Mündersbach ist ab sofort:
Ingrid Weiand, Am Ring 5, 56271 Mündersbach, Telefon: 02680/517


*

Am 12.Januar 2008 waren wir LandFrauen des Westerwaldkreises zum Neujahrsempfang in das Hotel zur Krone in Hachenburg eingeladen. Zu Gast war auch Frau Brigitte Schimmel, Christliche Beraterin in Montabaur, mit einem Vortrag über das Thema: „Nein sagen ohne Schuldgefühle“. Dieses Thema hatte so großes Interesse geweckt, dass weit über hundert Frauen der Einladung folgten. Mit einem guten Frühstück begann der Neujahrsempfang und endete mit einem gemütlichen Beisammensein und regen Gedankenaustausch.

Es wurden noch folgende Fahrten bekannt gegeben:

1. Im Februar 2008, Theaterfahrt nach Koblenz

2. Am 12.März 2008, Fahrt nach Mainz. Besuch beim Fernsehsender und Teilnahme an der Aufzeichnung zur Sendung „Fröhlicher Alttag“.

Anmeldungen bei den Ortsvorsitzenden oder direkt bei Frau Weber. (dienstl.  02662/958444; privat. 02661/4471)

*

Hier einige Links zu anderen Portalen
     
  www.landfrauenverband-westerwald.de  
  www.landfrauen-links.de  
  www.landfrauen-rheinland-nassau.de  
  www.landportal.de  
  www.it-landfrauen.de  
  www.ernaehrungsberatung.rlp.de  
 

 

 


Gesund essen und genießen.
Haben Sie in Ernährungsfragen den Durchblick? Wissen Sie, ob Kartoffeln dick machen oder ideal zum abnehmen sind? Hat die Ernährung überhaupt einen Einfluss auf das Wohlbefinden und sind wir mit Nahrungsergänzungspräparaten besser versorgt als durch Obst und Gemüse? Viele Fragen stellen sich, wenn man bemüht ist, sich und seine Familie gesund und fit zu halten.

Die Ernährungsberatung am Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR) Westerwald-Osteifel gibt die richtigen Antworten. Die Mitarbeiterinnen unterstützen die LandFrauen-Verbände bei der Weiterbildungsarbeit. Dabei setzen sie auf praxisnahe Informationen und interessante Veranstaltungen. Ein besonderes Anliegen ist es zu zeigen, dass gesundes Essen auch gut schmeckt.

Im laufenden Jahr finden Vorträge am DLR in Montabaur und in verschiedenen Orten des Landkreises statt, die über das Angebot und die Qualität heimischer Agrarerzeugnisse informieren und für eine bewusste und nachhaltige Ernährungsweise begeistern.

Fertiggerichte, Fast Food und veränderte Lebensmittel erobern den Markt, da sie Zeit sparen und so einfach zuzubereiten sind. Keiner weiß mehr so richtig, was er eigentlich auf dem Teller hat. Es lohnt sich für Sie bei der Auswahl der Nahrungsmittel kritisch zu sein und zu bleiben. Wir sollten unsere Lebensmittelvielfalt gezielt nutzen und bewusst genießen.

Es gibt keine gesunden, ungesunden oder verbotenen Lebensmittel. Auf die Menge, Auswahl und Kombination kommt es an.

Nutzen Sie das Angebot der Ernährungsberatung. Gesundheit und Wohlbefinden können davon nur profitieren.

Wir freuen uns auf Sie!

Ute Pötsch 02602/9228-16
Marianne Feigenbutz 02602/9228-31
Brigitta Poppe 02602/9228-33
Anette Feldmann-Keunecke 02602/9228-47
Bärbel Euler 02602/9228-32
Brigitte Weis-Lehmler 02602/9228-34
   
Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum  
Westerwald-Osteifel  
Ernährungsberatung  
Bahnhofstraße 32  
56410 Montabaur  
www.ernaehrungsberatung.rlp.de  

 

Gesund leben.
.....Vollwertkost .....Bewegung .....Muße

Informationen über eine gesunde Ernährung werden von den Dienststellen in einem eigenen Internetauftritt verbreitet. Das Portal www.ernaehrungsberatung.rlp.de bietet viele Tipps von der Warenkunde bis zu den Leitlinien einer vollwertigen Ernährung. Vorträge zum Nachlesen und Berichte von Veranstaltungen spiegeln die Aktivitäten aus den Kampagnen wider.

 

Was war vor 2008 ?

 
Bei Festlichkeiten, retten die LandFrauen das Volk vor dem Verhungern
 
Wer sind wir?

     

Ein Verband für alle Frauen auf dem Lande. Wir sind politisch neutral und konfessionell nicht gebunden. Unser Kreisverband gehört dem Deutschen LandFrauenverband mit ca. 550.000 Mitgliedern aus 22 Landes-Frauenverbänden an.

Was wollen wir?
  • die Begegnung, das Gespräch und den Gedankenaustausch von Frauen untereinander

  • die Ausbildung und Weiterbildung der Frauen fördern

  • Einfluss bei der Gestaltung unseres ländlichen Raumes und der Verbesserung der Lebensqualität nehmen

  • durch Interessenvertretung die Stellung der Frauen stärken

Was tun wir?
  • Wir führen Lehrgänge und -fahrten durch
  • treffen uns zu Referaten, Vorführungen und kreativen Kursen
  • veranstalten jedes Jahr einen LandFrauentag
  • haben Informations- und Verkaufsstände auf Bauernmärkten
  • helfen beim Gestalten örtlicher Feste
Unsere Themen Erziehung und Berufsausbildung, Haushalt und Familie, soziale Sicherheit der Bäuerin und Hausfrau, ärztliche Versorgung und gesundheitliche Betreuung im ländlichen Raum, kulturelle Weiterbildung, Umweltschutz  u.v.m.
Zu unseren Aufgaben gehört auch die Ernährungsberatung. Unser Ziel ist, das Ernährungswissen in der Bevölkerung zu verbessern und ein günstiges Ernährungsverhalten zu stabilisieren. Ernährungsberatung ist eine Aufgabe des Verbraucherschutzes, um Gesundheit zu bewahren und die Entstehung ernährungsbedingter Krankheiten zu verhindern.

*

Neumitglieder sind jederzeit herzlich willkommen. Einfach formlos folgende Daten aufschreiben und einsenden:
 
Vornamen / Namen ..................................................
Strasse / Hausnummer............................................
PLZ / Wohnort.........................................................
Telefon.......................................................................
 
An den
LandFrauenverband im Westerwaldkreis
-Geschäftsstelle-
Ingrid Weber
Westerburger Str.7
56470 Bad Marienberg
 

Nur Mut, wir freuen uns auf Sie !

 
Wenn Sie noch Fragen haben:
Irmgard Kaul
Roßbach
Ingrid Weiand
Mündersbach
Helga Nieß
Roßbach
Telef.: 02680-8426 Telef.: 02680-517 Telef.: 02680-989040
 
Wer ein Anliegen oder Fragen hat, die den Kreisverband betreffen, kann sich vertrauensvoll an Frau Franz-Greis wenden
  Gudrun Franz-Greis
56271 Roßbach
 
  Tel. 02680-8312  

*

Copyright © 2003 Gemeindeverwaltung Mündersbach.  Alle Rechte vorbehalten. Letzte Bearbeitung am Montag, 01 März 2010