Neuer Homepagebetreuer gesucht.

Da ich aus beruflichen wie familiären Gründen keine Zeit zur Pflege der Homepage habe, wird ein Nachfolger gesucht!!!

Bei Interesse, wird gebeten, sich mit Helmut Kempf in Verbindung zu setzten.

Wünschenswert wären als Nachfolger die Personen, welche sich in der Vergangenheit am meisten beschwerten. Traurigerweise nie bei mir persönlich.

MFG Gessler, Peter


 


 

 

 


Die Zukunft des Schweißens liegt in Mündersbach.....mehr


Das Neueste und Letzte auf der HOMEPAGE, das Neueste und Letzte  im INFORM


Sprechstunden des Ortsbürgermeisters sind dienstags von 17.00 bis 19.00 Uhr im Gemeindehaus, Alte Straße 2, Tel. 02680/989980.


Gemeindeblättchen:  März - Mai 2010

Dorferneuerung:          Seniorenkonferenz .... mehr

Dorferneuerung:             Jugendwerkstatt .... mehr



 



 Unser Dorf hat Zukunft....mehr

 Müllkalender .....mehr  Wählen Sie Mündersbach, auf der dann erscheinenden Seite finden sie ganz unten rechts den Link zum ausdrucken des Müllkalenders. Drucken Sie sich den Plan aus, er enthält nämlich auch die verschobenen Termine in rot. Damit gibt es in Zukunft kein Rätselraten mehr.

Gemeindeblättchen Sept.-Nov. 2008Dez.08 - Febr.09;   März - Mai 2009; Dez.09-Febr.10;

Habbach zwischen Sommer und Herbst 2009 ....mehr

....und noch ein Windrad


Wer sich in seinen e-Mails oder sonstigen Schriftstücken als Mündersbacher präsentieren möchte, kann das folgende Banner "Mündersbach, Westerwald" anklicken und mit seiner rechten Maustaste auf seine Festplatte kopieren und bei Bedarf in seine e-Mails oder Schriftstücke einfügen


Die Beschreibung der Mündersbacher Homepage:

 
  • 1416 Dateien
  • 1313 Bilder
  •  103 Seiten
  •   31 Links zu Nachbargemeinden
  •    7 Menü-Gruppen (im Inhaltsverzeichnis)
  • präsent seit 04.Dez. 2003
  • bis 1. Februar 2010 32850 Besucher
 
ab 24.April 2009  neue Menüführung mit Inhaltsverzeichnis

Die Kopfbilder und ihre Bedeutung

Wappen Friedhof alte Schulscheune Dorfbrunnen Kirche Industrie-Gebiet Jagd-Revier Wind-park Sieben-Buchen Mobilf-Antenne Landwirtschaft Görgs Mühle Land-Wirtschaft

Die Bildschirmdarstellung dieser Homepage besteht aus 2 Abschnitten (Frames)
1. Der Kopf- und Inhaltsteil
Hier  haben Sie die Wahl zwischen Inhaltsverzeichnis und der Startseite. Aus dem Inhaltsverzeichnis können Sie fast alle Seiten erreichen, die dann auf der Hauptseite erscheinen. 
Inhaltsverzeichnis Startseite  Zähler 
3. Die Hauptseite

Alle Inhalte dieser Homepage ( Inhaltsverzeichnis ) werden in diesem Teil dargestellt. Schalter (Links) zu externen Webseiten öffnen in fast allen Fällen ein eigenes Fenster. wenn Sie dieses schließen, befinden Sie sich immer noch auf der Webseite von Mündersbach. Diese Ansicht wechselt mit jeder angewählten Seite dieser Homepage.

Optimal ist die Bildschirmauflösung 1024 x 768, Mit höheren Auflösungswerten passt zwar mehr auf den Bildschirm, der Nachteil, die Bilder und Schriften werden mit steigender Auflösung immer kleiner. Bei kleineren Auflösungen passt die Homepage nicht mehr in voller Breite auf den Bildschirm. Wenn Dinge, die kreisrund sein sollten, oval erscheinen, dann sollten Sie die Auflösung wählen, welche die richtigen Proportionen anzeigt. Hier ist experimentieren angesagt, die optimale Auflösung müsste aber auch in den Unterlagen zu Ihrem Monitor zu finden sein. Die Homepage ist maximal 900 Pixel breit, unterschreiten Sie also nicht die Auflösung von 1024 Pixeln in der Breite Ihres Monitors. Die Bildschirmauflösung ändern Sie mit der rechten Maustaste auf den leeren Bildschirm, und wählen dann:

Eigenschaften / Einstellungen

*

Die Anzeige Ihres PC's steht von Natur aus auf 96 DPI. Wenn Sie sehbehindert sind, können Sie diesen Wert auf 120 DPI umschalten. Alle Elemente auf Ihrem Bildschirm werden dann bei der aktuellen Auflösung größer dargestellt. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf den leeren Bildschirm und wählen:

Eigenschaften/ Einstellungen / Erweitert / Groß 120 DPI

 


Copyright © 2003 Gemeindeverwaltung Mündersbach, www.muendersbach.de , Alle Rechte vorbehalten. Letzte Bearbeitung am Sonntag, 31 Januar 2016